Google Public Calendar

Ist Ihr Google-Kalender öffentlich zugänglich? Jetzt prüfen!

Avinash Jain hat Google über den Zustand informiert. Das Unternehmen erklärte, dass der Dienst genau so funktionieren solle. Ein öffentlicher Kalender ist eben: öffentlich. Es liegt in der Verantwortung der Nutzer, ihre Daten zu schützen. In den Einstellungen gibt es Möglichkeiten, einen Kalender semi-öffentlich zu machen. Google erklärt die verfügbaren Freigabeoptionen auf einer Hilfe-Seite. Etwaige Warnhinweise sollten Nutzer lieber lesen und nicht blind abnicken.


Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Falsch-konfiguriert-Tausende-Google-Kalender-offen-zugaenglich-4533025.html